Kristallstruktur von Parahibbingit

Neues Mineral

Parahibbingit wurde als neues Mineral akzeptiert
Kristallstruktur von Parahibbingit
Foto: Kilian Pollok

Meldung vom: 01. März 2021, 18:07 Uhr

Parahibbingit mit der Formel  Fe2+2(OH)3Cl wurde unter der Nummer IMA 2020-038a als neues Mineral akzeptiert. Es handelt sich dabei um eine Modifikation von Hibbingit. Diese wurde in Proben aus dem südafrikanischen Bushveldkomplex identifiziert.

Koděra, P., Majzlan, J., Pollok, K., Kiefer, S., Šimko, F., Luptáková, J., and Cawthorn, G.: Parahibbingite, IMA 2020-038a, in: CNMNC Newsletter 59, Eur. J. Mineral., 33, https://doi.org/10.5194/ejm-33-139-2021, 2021.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang